DB-Schülerbegleiter

zertifiziert vom Staatsministerium des Innern

 

Damit die Fahrt zur Schule für alle SchülerInnen sicherer wird, werden alljährlich einige unserer Schüler aus der 8. Klasse zu DB-Schülerbegleitern ausgebildet.

Die Ausbildung verteilt sich auf ca. zehn Wochen und umfasst ca. 20 Schulstunden.

Neben der Theorie stehen vor allem praktische Übungen für die SchülerInnen auf dem Stundenplan. Die Dozenten von der Deutschen Bahn unterrichten dabei humorvoll und informativ und finden immer den richtigen Ton. Sie gestalten die Unterrichtseinheiten didaktisch abwechslungsreich, indem sie z.B. immer wieder problem- und handlungsorientierte Passagen einbauen. Dabei ist der Weg ist das Ziel, Patentrezepte zur Konfliktlösung werden nicht angeboten.
Gerade im Hinblick auf mögliche Konflikte wird immer wieder betont, dass die Sicherheit der DB-Schülerbegleiter an erster Stelle stehe.

Wie auch der bayrische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, in seiner Rede zur feierlichen Zertifikatsübergabe am 20. März 2018 anmerkte: „Wir brauchen verantwortungsbewusste, engagierte Bürger.“

Unsere SchülerInnen sind es!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok